Einblicke

| Der Weg ist das Ziel - Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut - Die Blume der Geduld wächst nicht in jedermanns Garten |

| Startseite | Inhaltsverzeichnis - alle Beiträge |

Freitag, 26. Februar 2016

Monumente Bibliothek

Die Bibliothek
Hat man die Startquests zum Monumentenbau erledigt,
kann man die Bibliothek bauen.
Achtung!
Der Monumentbau startet zwar schon bei 500 Kaufleute,
aber um die Bibliothek wirklich fertig bauen zu können,
benötigt man 1000 Kaufleute.


Die Bibliothek befindet sich unten rechts im Menü
im Inventar, Reiter Gebäude.


Die Bibliothek muss auf Newport gebaut werden,
sie benötigt keine Wege und keinen Anschluss zum Markt.
Klickt man auf die Baustelle, öffnet sich rechts ein Fenster,
aus dem heraus man den Bauplan anklicken kann.

Im Bauplan kann man das Baumaterial einfügen,
indem man auf die einzelnen Icons klickt.
Die benötigte Menge der Materialien sieht man,
wenn man mit dem Mauszeiger über das jeweilige Bild geht (nicht klicken).

Die bescheidenen Schatzsucher Schiffe sind die ersten,
die Teile für Monumente finden können.
Man benötigt einen erfahrenen Schatzjäger,
5 Planken, 5 Segeltuch und 60k Münzen pro Schiff.
Um diese Schatzsucher in der Werft bauen zu können,
benötigt man 1000 Kaufleute!

Nach Erledigung dieser Quest ist der Baumeister
im Inventar im Reiter Gebäude zu finden.

Der Baumeister kann nun bei Freunden
in Monumentbaustellen eingesetzt werden.
Freunde, die eine aktive Baustelle haben,
erkennt man in der Freundesliste an einem Hammersymbol beim Nick.
Es ist sinnvoll, sich abzusprechen,
um einen dauerhaften Platz für seinen Baumeister zu haben.

Bauphase Stufe 1 der Bibliothek läuft,
alle Waren wurden komplett eingefügt.

Das Material ist komplett verbaut.
Um die Bauphase komplett abzuschließen,
müssen 50 Wisssenspunkte über das Button unten im Bauplan gezahlt werden.


Baustufe 2 benötigt nicht nur Material, sondern auch 3 weitere Bauteile.
Portal, Fassade und Enzyklopädie erhält man auf unterschiedliche Weise.
Die Quests dazu haben ebenfalls immer das Symbol Hammer.

Das Portal kann man in den Monumentruinen finden,
manchmal ist da Geduld gefragt.

Die zweite Monumentruine ist nun frei geschaltet.
Sie befindet sich ganz im Westen von Newport,
im Gebirge über der 1. Eisenmine.

Hat man alle Quests abgeschlossen,
das erforderliche Material komplett eingefügt und verbaut,
kann man die 2. Bauphase wieder mit Wissenspunkten abschließen.

Das Portal wurde gefunden
und kann nun in der Bibliothek eingefügt werden.

Die Fassade benötigt eine Blaupause,
um in einem Proviantmagazin gebaut werden zu können.


Die Blaupause befindet sich im Inventar im Reiter Gebäude.
Wenn man das Inventar öffnet, die Blaupause anklickt,
geht sie ins Proviantmagazin in den mittleren Reiter, links oben.

Nun ist Geduld angesagt, bis man die Fassade bauen kann.
Wichtig ist, dass man die Monumentruinen immer wieder erforscht
und auch die 5 Bescheidenen Schatzsucher suchen lässt.

Das Baumaterial ist komplett verbraucht,
nun ruht die Bibliothek bis Fassade und danach
Enzyklopädie eingefügt werden können.
Erst danach kann man den Bau mit 100 Wissenspunkten abschließen.

Alle Bauteile sind gefunden,
nun kann die Fassade im Proviantmagazin hergestellt werden.


Nun startet die Questreihe für die Enzyklopädie.
Man muss die Bücher nicht zwingend selbst herstellen,
wenn man Glück hat, hat man schon ausreichend Bücher im Inventar.
Sie werden von Schatzsuchern gefunden,
deswegen ist es wichtig, nicht immer alles gleich aus dem Inventar zu holen.
Eine weitere Möglichkeit ist, Bücher im Handel zu kaufen.
Hier muss man aber drauf achten, dass das Volk Bücher verbraucht.
Es reicht also nicht aus, nur 100 Bücher zu kaufen.
Eine gute Variante ist, Bücher auf einer Kolonie zu kaufen.
Diese kann man dann mit mehreren Schiffen gleichzeitig nach Newport bringen,
dort dann gut aufpassen, wenn etwas mehr als 100 im Lager sind,
Quest sofort abschließen.

Es müssen 10 Personen auf Newport gefunden werden,
die manchmal auch sehr versteckt stehen.
Man erkennt sie besser, wenn man eine Fischerhütte anklickt,
dann mit dem Mauszeiger Newport Stück für Stück absucht.




Es müssen 20 Personen gefunden werden.









Die Bibliothek ist fertig gebaut und kann nun Wissenspunkte generieren.

Im Reiter Forschungsbaum kann man nun Baurechte freischalten.
Jedes Monument kann man 3x freischalten und bauen,
allerdings reicht 1 Freischaltung aus, um den Strang weiter zu öffnen.
Man muss die Monumente nicht chronologisch bauen,
es reicht aus, wenn eines freigeschaltet ist,
um dann das nächste zu bauen.


Im Reiter Modifikationen kann man Verbesserungen einbauen,
die zuvor im Proviantmagazin hergestellt werden müssen.
Es ist nicht notwendig, diese gleich einzubauen,
Die Bibliothek generiert auch ohne Modfikationen Wissenspunkte.

Provisorische Sternwarte und Sternwarte 
verringern die Produktionskosten für Wissen.
Die Provisorische Sternwarte auf 90%,
die Sternwarte auf 80% der Grundkosten.

Skriptorium und Spindelpresse
verringern die Produktionszeit für Wissen.
Das Skriptorium arbeitet mit 125%,
die Spindelpresse mit 150% der Grundgeschwindigkeit.

Wichtig!
Bei den Modifikationen ist es nicht notwendig,
die weniger effiziente zuerst zu bauen und einzusetzen,
um dann die nächste einsetzen zu können.
Es macht durchaus Sinn,
sich die Kosten an Wissenspunkten für Stufe 1 zu sparen,
die Bibliothek ohne Modifikationen arbeiten zu lassen,
bis man alle Teile für die größere Modifikation gefunden hat.

Modifikationen für Rubine
Modifikationen Stufe 3 kann man im Reiter Modifikationen kaufen,
indem man auf das entsprechende Bild klickt.
Gutenbergische Druckerpresse - 200% Produktionsgeschwindigkeit
Kopernikus Sternwarte - 50% Produktionskosten


Rückblick
Startquests zum Monumentbau

Danke Zasie für die Screens

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte darum, bei Kommentaren die Nettiquette zu bewahren.
Werbung ist nicht erwünscht und wird gelöscht.
Alle Kommentare müssen nach Prüfung von mir freigeschaltet werden.